Dieselgate Verbrenner oder Verpenner? Auswirkungen des Dieselskandals

Berlin, Germany
13 November 2017
Hosted By: NERA Economic Consulting

Dieselskandal, Kartellverdacht und der Rückstand im Bereich elektrischer Antriebe- die deutschen Automobilindustrie steht vor großen Herausforderungen. Diesel-Fahrzeuge und Benziner soll es nach Vorstellung von Verkehrs-Visionären und Politikern schon bald gar nicht mehr geben. Auch die Beschlüsse der Politik z.B. in Ländern wie Großbritannien, Frankreich, Norwegen erwecken den Eindruck, dass das Aus für Benzinmotoren und Dieselfahrzeuge bereits beschlossene Sache sei. 

Welche Auswirkungen hat der Dieselskandal  und die drohenden Fahrverbote für die Hauptstadt Berlin? Sind Verbote in einer Zeit des Umbruches hin zu einer postfossilen Mobilität zielführend? Über diese und andere Fragen möchten wir gerne mit unseren Podiumsgästen sprechen:

  • Regine Günther (Senatorin ), Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

  • Martin Urban (Personalvorstand), Berliner Stadtreinigung (BSR)

  • Peter Mock (Europachef ), International Council on Clean Transportation (ICCT)

  • Dr. Daniel Hesse (Leiter Vorstandsstab Infrastruktur alternative Antriebe), Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)“  

NERA ist Gastgeber für die Berliner Wirtschaftsgespräche (BWG). Bitte melden Sie sich über die Webseite der BWG an oder sprechen Sie uns an.

 

On Monday, 13 November, NERA’s Berlin office will host a high-level panel discussion on the future of the combustion engine in the German transport sector. Panelists include Berlin Senator for Transport and the Environment Regine Günther, Head of the European section of the International Council on Clean Transportation (one of the organizations behind the uncovering of Volkswagen’s use of “defeat devices”), and leading figures from Berlin transportation companies BVG (Dr. Daniel Hesse) and BSR (Martin Urban). The panel will discuss the challenges faced by the German car industry in moving to cleaner transportation solutions and the appropriate political instruments for incentivizing such solutions, including a discussion of currently looming inner-city diesel driving bans.     

To contact us about this event, please click here.